Typ Pt


Drei Bauserien der Type P wurden 1972-78 gebaut. Seit 1992 gibt es nur mehr Fahrzeuge mit Klapptrittstufen, die alle die Bezeichnung Pt, wobei das t für tunnelgängig steht, tragen. 59 (Nr. 692-750) wurden zu Ptb (b für breit) für die U-Bahn umgebaut, die anderen 41 (651-691) nur mehr auf der Straßenbahn eingesetzt. 2013 wurden dann die Garnituren 728, 738 und 748 zu Pt rückgebaut.
Three Type P series were built in 1972-78. Since 1992 only vehicles with folding steps are in service, all of which have the designation Pt, where the t stands for tunnel access. 59 (No. 692-750) were converted to Ptb (b for wide) for the subway, the other 41 (651-691) were only used on the tram system. In 2013 then the trams 728, 738 and 748 were build back to Pt.
8178_20 Februar 2005: Ausfahrt aus dem Betriebshof. Der erstgebaute Pt. February 2005: leaving the depot: the first typ Pt tram.
8178_46 In den neuen Farben beim Südbahnhof. In new colours at Südbahnhof.
8178_48 Die achtachsigen Fahrzeuge sind 27,43 m lang und 2,35 m breit. These eight axle trmas are 27.43 m long and 2.35 m wide.
8178_74 Südbahnhof Februar 2005 Südbahnhof february 2005
8178_77 Das spezielle an ihnen sind die Klappstufen. The very special are the folding steps.
8178_86
8178_88 Die Motorisierung dieser 34,5 t schweren Fahrzeuge ist 2x120 kW. Motorisation of these 34.5 (metric) ton vehicles is 2x120 kW.
8178_90 Pt 688 in den alten Farben PT 688 in old colours
8178_92
8178_93
8178_99
8599_63 Fahrschule 2050, ex 664 driving school 2050, ex 664
8599_66
VGF Typ Ptb 148 148 ex 748 Im Juni 2018 auf dem Weg zum Linieneinsatz. 148 ex 748 In June 2018 on ot's way to regular service.
VGF Typ Ptb 148